Girls’ Day

Informationsveranstaltung
Bild: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Am Girls’Day kön­nen Schü­le­rin­nen Ein­blick in Berufs­fel­der erhal­ten, die Mäd­chen im Pro­zess der Berufs­ori­en­tie­rung nur sel­ten in Betracht zie­hen. In ers­ter Linie bie­ten tech­ni­sche Unter­neh­men und Abtei­lun­gen, sowie Hoch­schu­len, For­schungs­zen­tren und ähn­li­che Ein­rich­tun­gen am Girls’Day Ver­an­stal­tun­gen für Mäd­chen an und tra­gen die­se im Vor­feld in das Girls’Day-Radar ein. Anhand von prak­ti­schen Bei­spie­len erle­ben die Teil­neh­me­rin­nen in Labo­ren, Büros und Werk­stät­ten, wie inter­es­sant und span­nend die­se Arbeit sein kann. Sie begeg­nen vor Ort weib­li­chen Vor­bil­dern und Frau­en in Füh­rungs­po­si­tio­nen – das begeis­tert und moti­viert.

Infor­ma­tio­nen zur Teil­nah­me — für Unter­neh­men und inter­es­sier­te Mäd­chen — gibt es auf der Home­page des Girls Day.

Im Überblick

Datum26. Apr 2018
Ort

diver­se Unter­neh­men