Um auch in Zukunft wegweisende Produkte anbieten zu können, sind die Unternehmen auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen. Unternehmen, die ausbilden, sichern sich langfristig die Nachwuchskräfte, die sie für den Fortbestand und die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens benötigen.

Mit der Nachwuchskampagne der Chemie-Arbeitgeber „Elementare Vielfalt (ElVi) - Deine Ausbildung in der Chemie-Branche' werden die vielfältigen Ausbildungs- und Krriereperspektiven in der chemischen Industrie dargestellt. Ein Gesamtpaket aus Internetauftritt, begleitenden Informationsmaterialien und Marketingaktivitäten soll die Ausbildungsbetriebe der Branche im Wettbewerb um junge Nachwuchskräfte stärken.

Zentrales Element der Ausbildungskampagne ist der Internetauftritt. Er bietet jungen Menschen in der Phase der Berufsfindung zielgruppengerechte Informationen aus einer Hand. Neben Porträts der wichtigsten Ausbildungsberufe, Informationen zum Dualen Studium und Bewerbungstipps können Schülerinnen und Schüler auch freie Ausbildungsplätze oder duale Studiengänge der Chemie-Betriebe in einer bundesweiten Ausbildungsbörse finden. Zusätzlich werden kleinere und mittlere Chemie-Betriebe im Rahmen der ElVi-Kampagne mit der Aktion "Starte Deine Ausbildung im Mittelstand" unterstützt.

Mit dem Ausbildungsfinder von Elementare Vielfalt (ElVi)  sollen Schülerinnen und Schüler noch einfacher von einer dualen Ausbildung in der Chemie-Branche begeistert werden – schnell, einfach und spielerisch. Daher wurde ganz bewusst auf einen modernen 3D-Toy-Look, eine Spielmechanik nach dem „Hot-or-Not“-Prinzip, kurze Texte, schnelle Ergebnisse und witzige Videospots zur Vermarktung gesetzt. Der ElVi-Ausbildungsfinder holt die Zielgruppe der 15 bis 22-jährigen somit auf ihrem bevorzugten Endgerät – dem Smartphone – ab. Mit VR-Spots und 360°-Bildern werden Ausbildungs- und Arbeitsumfeld greifbar und noch interssanter.

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant

Ansprechpartnerin

Ass'in
Kirs­ten Witt­ke-Lemm
Geschäftsführerin
02151 6270-27
k.wittke-lemm(at)un-agv.de
Dipl.-Soz.-Wiss., M. A.
Astrid Holzhausen
Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
02151 6270-19
a.holzhausen(at)un-agv.de