Unternehmerschaft Chemie Niederrhein e.V.

Die Unter­neh­mer­schaft Che­mie Nie­der­rhein wur­de 1947 gegrün­det. Ihr gehö­ren sowohl klei­ne­re Unter­neh­men mit unter 50 Beschäf­tig­ten als auch welt­weit täti­ge Groß­un­ter­neh­men und Kon­zer­ne an. Die mit­tel­stän­disch gepräg­ten Unter­neh­men sind häu­fig fami­li­en­geführt.

Wenn Sie sich zu einer Mit­glied­schaft in der Unter­neh­mer­schaft Che­mie Nie­der­rhein e.V. ent­schei­den, spre­chen Sie sich gleich­zei­tig für die Anwen­dung der Tarif­ver­trä­ge der che­mi­schen Indus­trie aus. Mit der Indus­trie­ge­werk­schaft Berg­bau, Che­mie, Ener­gie (IG BCE) ver­su­chen wir, Tarif­ver­trä­ge pra­xis­nä­her und noch fle­xi­bler zu gestal­ten. Das ist nur mög­lich bei einer funk­tio­nie­ren­den Sozi­al­part­ner­schaft. Sie ist Basis für eine inno­va­ti­ve Tarif­po­li­tik.

Für die Zusam­men­ar­beit mit dem Bun­des­ar­beit­ge­ber­ver­band Che­mie e.V. (BAVC) gilt das Sub­si­dia­ri­täts­prin­zip. Wir über­neh­men vor Ort die Fir­men­be­ra­tung und die Ver­tre­tung in Rechts­strei­tig­kei­ten vor Arbeits- und Sozi­al­ge­rich­ten. Der BAVC erle­digt auf Bun­des­ebe­ne die Koor­di­nie­rung der Che­mie-Tarif­po­li­tik.

Unse­re Voll­ju­ris­ten bera­ten Sie über die arbeits­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen hin­aus auch in allen Fra­gen des Tarif­rechts. In unse­rer arbeits­wis­sen­schaft­li­chen Abtei­lung wer­den alle Fra­ge­stel­lun­gen auch unter Berück­sich­ti­gung der anwend­ba­ren tarif­ver­trag­li­chen Rege­lun­gen begut­ach­tet.

In den Berei­chen Aus- und Wei­ter­bil­dung grei­fen wir neben eige­nen Initia­ti­ven (Che­mie-Aka­de­mie, Che­mie-Akti­ons­tag) auch auf zahl­rei­che Initia­ti­ven des BAVC zurück. So rich­tet sich die Sozi­al­part­ner­initia­ti­ve Start in den Beruf/Start plus an Schul­ab­gän­ger, denen die Eig­nung zur Auf­nah­me einer Aus­bil­dung noch fehlt. Um das Enga­ge­ment im Bereich Nach­wuchs­si­che­rung wei­ter aus­zu­bau­en, hat der BAVC die Aus­bil­dungs­kam­pa­gne „Ele­men­ta­re Viel­falt (ElVi) — Dei­ne Aus­bil­dung in der Che­mie-Bran­che“ initi­iert. Ein Gesamt­pa­ket aus Inter­net-Auf­tritt, beglei­ten­den Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en und Mar­ke­ting­ak­ti­vi­tä­ten soll die Aus­bil­dungs­be­trie­be der Bran­che im Wett­be­werb um jun­ge Nach­wuchs­kräf­te stär­ken.
Auch die beruf­li­che Qua­li­fi­zie­rung Ihrer Mitarbeiter/innen kommt bei uns nicht zu kurz. Seit dem Jahr 2002 grei­fen wir in unse­ren Recher Che­mie-Semi­na­ren aktu­el­le Fachthe­men auf und regen zum über­be­trieb­li­chen Erfah­rungs­aus­tausch an. Die mehr­tä­gi­gen Semi­na­re wer­den in Rech an der Ahr durch­ge­führt.

Vorstand

Vorstandsvorsitz

  • Ralf Schwartz

    Lack­wer­ke Peters GmbH & Co. KG, Kem­pen

  • Dipl.-Kfm. Jörg Bauer

    ALTANA AG, Wesel (stellv. Vor­sit­zen­der)

  • Dr. Richard Rösler

    Sol­vay Che­mi­cals GmbH, Rhein­berg (stellv. Vor­sit­zen­der)

Vorstandsmitglieder

  • Dipl.-Ing. Wilhelm Heuken

    CURRENTA GmbH & Co. OHG, Kre­feld-Uer­din­gen

  • Kerstin Oberhaus

    Evo­nik Tech­no­lo­gy & Infra­st­ruc­tu­re GmbH, Kre­feld

  • Dieter Schiefer

    TOKAI ERFTCARBON GmbH, Gre­ven­broich

Geschäftsführung

  • Kirsten Wittke-Lemm

    Geschäfts­füh­re­rin

Aktuelle Beiträge

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

Ansprechpartnerin

Ass’in
Kirs­ten Witt­ke-Lemm
Geschäftsführerin
02151 6270–25
k.wittke-lemm@un-agv.de

BAVC-Impuls

Nachrichten und Positionen aus der Chemie

Initiativen

Chemie-Akademie Krefeld

Chemie-Aktionstag

Zukunft durch Industrie

SCHULEWIRTSCHAFT

Hochschule Niederrhein

mentorING