Was ist ein Arbeitgeberverband?

Ein Arbeit­ge­ber­ver­band ist ein Zusam­men­schluss von Arbeit­ge­bern zum Zwe­cke gemein­sa­mer Inter­es­sen­ver­tre­tung in sozi­al­po­li­ti­schen und arbeits­recht­li­chen Ange­le­gen­hei­ten. Er fun­giert als gemein­sa­mes Sprach­rohr sei­ner Mit­glieds­un­ter­neh­men und gibt tarif-, gesell­schafts- und sozi­al­po­li­tisch eine ein­heit­li­che Mei­nung zu bestimm­ten The­men­be­rei­chen ab.

Als Tarif­part­ner der Gewerk­schaf­ten ver­tritt der Ver­band vor allem in Tarif­ver­hand­lun­gen die Inter­es­sen sei­ner Mit­glie­der und enga­giert sich dabei als Koor­di­na­tor, Rat­ge­ber und Ver­mitt­ler.

Dar­über hin­aus ist der Arbeit­ge­ber­ver­band Ansprech­part­ner für alle Fra­gen des Arbeits-, Tarif- und Sozi­al­rechts. Neben der außer­ge­richt­li­chen Bera­tung ver­tre­ten juris­ti­sche Exper­ten bei gericht­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen vor den jewei­li­gen Fach­ge­rich­ten.

In der Bil­dungs­po­li­tik koope­riert der Arbeit­ge­ber­ver­band häu­fig mit unter­schied­li­chen Part­nern und Initia­ti­ven aus allen Bil­dungs­be­rei­chen. The­men von der früh­kind­li­chen Bil­dung bis zur arbeits­markt­na­hen Aus- und Wei­ter­bil­dung ste­hen dabei im Fokus.

Eini­ge Arbeit­ge­ber­ver­bän­de bera­ten und unter­stüt­zen ihre Mit­glie­der dar­über hin­aus in arbeits­wis­sen­schaft­li­chen Belan­gen und sind Ansprech­part­ner bei allen Fra­gen zur Arbeits- und Betriebs­or­ga­ni­sa­ti­on, zu leis­tungs­ori­en­tier­ten Ent­gelt­mo­del­len und/oder im Arbeits- und Gesund­heits­schutz.

Eine Über­sicht des viel­fäl­ti­gen Leis­tungs­an­ge­bots Ihres Arbeits­ge­ber­ver­bands — der Unter­neh­mer­schaft Nie­der­rhein — fin­den Sie hier.