Arbeitsrecht beim Frühstück”: Das Arbeitszeitgesetz

Informationsveranstaltung

Kaum ein ande­res Arbeit­neh­mer­schutz­ge­setz ist der­zeit so stark in der Dis­kus­si­on, wie das Arbeits­zeit­ge­setz. Anlass genug, sich mit den wesent­li­chen Schutz­be­stim­mun­gen des Arbeits­zeit­rechts aus­ein­an­der­zu­set­zen. Unter Berück­sich­ti­gung der ein­deu­tig
nor­mier­ten Ziel­set­zung des Arbeits­zeit­ge­set­zes wer­den anhand prä­gnan­ter Pra­xis­bei­spie­le Inhalt und Hin­ter­grund der maß­geb­li­chen Bestim­mun­gen zu den Höchst­ar­beits­zeit­gren­zen, den Ruhe­zei­ten und Ruhe­pau­sen, den Sonn- und Fei­er­tags­be­stim­mun­gen sowie den Aus­nah­me­re­ge­lun­gen behan­delt.

Wir geben Ihnen Ant­wor­ten auf die wich­tigs­ten Fra­gen rund um das The­ma „Arbeits­zeit­ge­setz“, sodass Sie unter Wah­rung der gesetz­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen sicher arbei­ten las­sen kön­nen.

Refe­ren­tin wird Kirs­ten Witt­ke-Lemm, Geschäfts­füh­re­rin der Unter­neh­mer­schaft Nie­der­rhein, sein.

Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich bei:
Frau Hei­ke Caris,
Tel. 02151 635–44155
E-Mail: caris@moenchengladbach.ihk.de

Im Überblick

Datum23. Feb 2018
Zeit08:00 — 10:00 Uhr
Ort

IHK Mitt­le­rer Nie­der­rhein
Fried­rich­str. 40
41460 Neuss