Jugend forscht Regionalwettbewerb Niederrhein

Wettbewerb

Der dies­jäh­ri­ge Wett­be­werb von Jugend forscht steht unter dem Mot­to “Spring”. Die Unter­neh­mer­schaft Nie­der­rhein rich­tet den nie­der­rhei­ni­schen Regio­nal­wett­be­werb bereits zum 23. Mal aus. Beim Regio­nal­wett­be­werb in Kre­feld prä­sen­tie­ren Schü­le­rin­nen, Schü­ler und Aus­zu­bil­den­de aus der Regi­on ihre Wett­be­werbs­ar­bei­ten in den Fach­ge­bie­ten Arbeits­welt, Bio­lo­gie, Che­mie, Geo- und Raum­wis­sen­schaf­ten, Mathematik/Informatik, Phy­sik und Tech­nik.

An Jugend forscht kön­nen Kin­der und Jugend­li­che bis 21 Jah­re teil­neh­men. Jün­ge­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler müs­sen im Anmel­de­jahr min­des­tens die 4. Klas­se besu­chen. Stu­die­ren­de dür­fen sich höchs­tens im ers­ten Stu­di­en­jahr befin­den. Das For­schungs­the­ma wird frei gewählt. Wich­tig ist aber, dass sich die Fra­ge­stel­lung einem der sie­ben Jugend forscht Fach­ge­bie­te zuord­nen lässt. Wer beim nie­der­rhei­ni­schen Wett­be­werb als Sie­ger her­vor­geht, tritt auf Lan­des­ebe­ne an. Dort qua­li­fi­zie­ren sich die Bes­ten für das Bun­des­fi­na­le Ende Mai 2017. Auf allen drei Wett­be­werbs­ebe­nen wer­den Geld- und Sach­prei­se ver­ge­ben.

Die Wett­be­werbs­ar­bei­ten wer­den im Sei­den­we­ber­haus und im Foy­er des Thea­ters der Jury und der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt.

Im Überblick

Datum20. Feb 2018
Zeit14:00 — 16:00 Uhr
Ort

Sei­den­we­ber­haus und Foy­er des Thea­ters Kre­feld, Thea­ter­platz 1, Kre­feld

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing.
Ralf Wim­mer
Geschäftsführer
02151 6270–24
r.wimmer@un-agv.de

Initiativen

Jugend forscht