Unternehmerschaft Chemie Niederrhein zeichnet die Besten in Chemie aus!

Bild: Tim Reckmann - pixelio.de

Chemie ist vielleicht nicht das Lieblingsfach von Vielen, aber diejenigen, die sich besonders angestrengt und die beste Note im Abitur an ihrer Schule erreicht haben, erhalten eine besondere Auszeichnung. Die Chemie-Besten an den Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs erhalten den Buchpreis der Unternehmerschaft Chemie Niederrhein. „Chemie – einfach alles“ ist der Titel des Buches der Autoren Atkins und Jones, das im Rahmen der Abiturfeiern zusammen mit einer Urkunde verliehen wird.

„Wir verleihen diesen Buchpreis, da wir davon ausgehen, dass die Einserkandidaten in Chemie sich auch künftig intensiver mit Chemie beschäftigen wollen und vielleicht eine Ausbildung oder ein Studium im Fach anstreben. Es gibt viele attraktive Chemiebetriebe in der Region, die gute Nachwuchskräfte suchen und die Perspektiven sind hier hervorragend“, so Ralf Schwartz, Vorsitzender der Unternehmerschaft Chemie Niederrhein.

Es sind in diesem Jahr aus Krefeld: Lena Boemans vom Berufskolleg Uerdingen, Lukas Bongartz und David Fieseler von der Bischöflichen Maria-Montessori-Gesamtschule, Habib Erdogan von der Gesamtschule Kaiserplatz, Alice Guong vom Gymnasium Fabritianum, Saskia Kulka vom Fichte-Gymnasium, Kyra Lützel vom Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium, Jan Peter Oehlers vom Gymnasium am Stadtpark Uerdingen, Maximilian Piechowiak vom Gymnasium Marienschule, Stephan Raffel und Simone Swienty vom Berufskolleg Glockenspitz, Sabina Schlottau vom Gymnasium am Moltkeplatz sowie Sören van Stiphoudt von der Robert-Jungk-Gesamtschule.

Es sind in diesem Jahr aus aus dem Kreis Kleve: Timo Adams vom Lise-Meitner-Gymnasium in Geldern, Marek Hülkenberg vom Städt. Wilibrord-Gymnasium in Emmerich, Julius Jülicher vom Berufskolleg des Kreises Kleve in Geldern, Henning Manske vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Kleve, Martin Pelzer vom Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kleve, Adrian Smeets vom Collegium Augustinianum Gaesdonck in Goch, Maik Teeuwen vom Städt. Gymnasium in Straelen sowie Jan van de Locht vom Städt. Gymnasium der Stadt Goch.

Es sind in diesem Jahr aus dem Kreis Viersen: Alexander Bonkowski vom St.-Bernhard-Gymnasium in Willich, Sophie Helgers und Peter Hoffmann vom Bischöflichen Albertus-Magnus-Gymnasium in Viersen, Iovan Ilic und Sabine Strumpen von der Anne-Frank-Gesamtschule in Viersen, Paul Klahre und Felix Puster vom Städt. Gymnasium Thomaeum in Kempen, Lukas Kook und Christian van Sloun vom Gymnasium St. Wolfhelm im Schwalmtal, Julia Pannhausen vom Luise-von-Duesberg-Gymnasium in Kempen, Joshua Schälich von der Robert-Schuman-Europaschule in Willich, Annika Schmidt von der Liebfrauenschule Mülhausen in Grefrath, Sarah Schnödewind vom Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium in Viersen sowie Christian Schulz vom Michael-Ende-Gymnasium in Tönisvorst.

Es sind in diesem Jahr aus dem Kreis Wesel: Timo Böhm von der Gesamtschule der Gemeinde Hünxe, Jannik Dreier vom Gymnasium Voerde, Matthias Heinrich Morales vom Gymnasium im Gustav-Heinemann-Schulzentrum in Dinslaken, Hendrik Hennig und Martin Homa vom Gymnasium Rheinkamp in Moers, Klaus Hoffmeister von der Anne-Frank-Gesamtschule in Moers, Lauritz Holtmann von der Gesamtschule Schermbeck, Janina Hußmann vom Städt. Stiftsgymnasium Xanten, Alexandra Lazaridis vom Amplonius-Gymnasium in Rheinberg, Annica Makosch vom Theodor-Heuss-Gymnasium in Dinslaken, Inken Stachowiak von der Städt. Gesamtschule Am Lauerhaas in Wesel, Anja Pecher vom Georg-Forster-Gymnasium in Kamp-Lintfort, Nils Reipert vom Berufskolleg in Dinslaken, Marcel Sluiter von der Hermann-Runge-Gesamtschule in Moers sowie Jan Vetter vom Gymnasium Adolfinum in Moers.

Es sind in diesem Jahr aus Neuss: Hannah Braun von der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule in Dormagen, Jannick Fiedler vom Nelly-Sachs-Gymnasium in Neuss, Artur Paul Gadow vom Marie-Curie-Gymnasium in Neuss, Aylin Karabulut vom Pascal-Gymnasium in Grevenbroich, Anna Kirkopoulos vom Gymnasium Korschenbroich, Franziska Kleipaß vom Erzbischöflichen Gymnasium Marienberg in Neuss, Matthias Mayer vom Werner-Jaeger-Gymnasium in Nettetal, Georg Möbert vom Erasmus-Gymnasium in Grevenbroich, Eric Joshua Jansen von der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Grevenbroich, Noah Salama vom Städt. Gymnasium Norf in Neuss, Andreas Steinhoff vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Neuss, Nils Tünneßen vom Georg-Büchner-Gymnasium in Kaarst, Moritz Walz vom Quirinus-Gymnasium in Neuss sowie Özgen Yildirim von der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Neuss.

Und aus Mönchengladbach: Marcel Bongartz vom Franz-Meyers-Gymnasium, Michael do Nascimento Vaz vom Städtischen Math.-Nat. Gymnasium sowie Wilhelm Flat vom Gymnasium Odenkirchen.