Jugend aus dem Kreis Heinsberg forschte erfolgreich

Schüler experimentieren - Chemie: Weißes Gold - Kalk in der Natur und Technik; Benedikt Heffels, Martha Gro§e Siestrup - Städt. Gymnasium, Hückelhoven

Aus dem Kreis Heinsberg waren insgesamt 17 Wettbewerbsbeiträge von 27 Schülerinnen und Schülern aus dem Städtischen Gymnasium Hückelhoven (8 Arbeiten), dem Kreisgymnasium Heinsberg (4 Arbeiten), dem Cornelius-Burgh-Gymnasium Erkelenz (4 Arbeiten) und aus dem Cusanus-Gymnasium Erkelenz (1 Arbeit) eingereicht worden.

Urkunden für drei zweite Plätze sowie das Preisgeld in Höhe von 60 € konnten die jungen Forscherinnen und Forscher aus den Schulen im Kreisgebiet mit nach Hause nehmen:

Jenny Jopen präsentierte im Fachbereich Arbeitswelt ihren Greifarm, der neben den hinlänglich bekannten Greifarmen mit einem Magneten ausgestattet ist und es so einfacher ermöglicht, auch kleine metallene Gegenstände wie z. B. Büroklammern oder Haarklammern aufzuheben. Die siebzehnjährige Schülerin vom Cusanus-Gymnasium Erkelenz präsentierte ihren Greifarm voll funktionsfähig und an einen Rollstuhl befestigt und konnte die Jury überzeugen.

In der Alterssparte Schüler experimentieren holten sich Benedikt Heffels und Martha Große Siestrup vom Städtischen Gymnasium Hückelhoven mit ihrer Chemiearbeit, in der sie sich intensiv mit dem weißen Gold-Kalk in der Natur und Technik beschäftigt hatten, den zweiten Preis.

Und auch Luca Gugelsberger und Daniel Köhlen vom Kreisgymnasium waren in der Juniorklasse mit ihrem Panorama-Apparat im Fachgebiet Technik erfolgreich.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing.
Ralf Wim­mer
Geschäftsführer
02151 6270-24
r.wimmer(at)un-agv.de
Dipl.-Soz.-Wiss., M. A.
Astrid Holzhausen
Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
02151 6270-19
a.holzhausen(at)un-agv.de

Downloads

Pressebilder

Schüler experimentieren - Chemie: Weißes Gold -  Kalk in der Natur und Technik; Benedikt Heffels, Martha Gro§e Siestrup - Städt. Gymnasium, Hückelhoven
Schüler experimentieren - Chemie: Weißes Gold - Kalk in der Natur und Technik; Benedikt Heffels, Martha Gro§e Siestrup - Städt. Gymnasium, Hückelhoven
(jpg-Datei, 5,88 KB)
Jugend forscht - Sieger Arbeitswelt: Einfach greifen; Jenny Jopen - Cusanus-Gymnasium, Erkelenz
Jugend forscht - Sieger Arbeitswelt: Einfach greifen; Jenny Jopen - Cusanus-Gymnasium, Erkelenz
(jpg-Datei, 5,88 KB)
Schüler experimentieren - Technik: Panorama-Apparat; Luca Gugelsberger, Daniel Köhlen - Kreisgymnasium, Heinsberg
Schüler experimentieren - Technik: Panorama-Apparat; Luca Gugelsberger, Daniel Köhlen - Kreisgymnasium, Heinsberg
(jpg-Datei, 5,88 KB)

Initiativen

Jugend forscht

Regionalwettbewerb Niederrhein