Neu für die Region Mittlerer Niederrhein: Das Praktikumsportal für Schülerinnen und Schüler

Das regionale online-Portal www.fachkräfte-für-morgen.de bietet ab sofort eine weitere Möglichkeit, mit der Schülerinnen und Schüler sowie Unternehmen gezielt in Kontakt treten können. Die Betriebe der Region können ihre Angebote für Schülerpraktika mit wenigen Klicks kostenlos im Portal veröffentlichen. Praktika bieten eine gute Gelegenheit den künftigen Fachkräftenachwuchs kennen zu lernen. Die Jugendlichen können entsprechend ihrer Interessen nach einem geeigneten Praktikum suchen.

Praktika sind im Landesprogramm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ für alle Schülerinnen und Schüler in NRW ab der 9. Klasse verbindlich vorgesehen. Die jungen Menschen sollen dadurch frühzeitig die berufliche Praxis kennenlernen, um im Anschluss an die Schule eine kompetente Berufswahl zu treffen. Die Praktika werden in der Regel zwei- bis dreiwöchig durchgeführt. Darüber hinaus können Schülerinnen und Schüler freiwillige Praktika in den Schulferien absolvieren.

Ziel des regional ausgerichteten Praktikumsportals ist es, das Matching zwischen Praktikumsplatzsuchenden und Unternehmen zu erleichtern. Die Betriebe stellen ihre Angebote in das Portal ein. Dabei können sie die Zeiträume und die Dauer selbst bestimmen. In der Online-Datenbank können die Schülerinnen und Schüler dann gezielt nach einem Praktikum in Mönchengladbach, Krefeld, dem Kreis Viersen und dem Rhein-Kreis Neuss suchen. Das Portal unterstützt sie bei der Erstellung einer Bewerbung, die direkt an das Unternehmen versandt werden kann. Die Betriebe wiederum erhalten die Bewerbungsunterlagen online und können die interessierten Jugendlichen direkt über das Portal kontaktieren.

Die neue Praktikumsdatenbank ist eine Erweiterung des Portals www.fachkräfte-für-morgen.de, das bereits das Matching für Berufsfelderkundungen in der Region Mittlerer Niederrhein unterstützt. Auch die Berufsfelderkundungen in der 8. Klasse sind Bestandteil des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“. Seit dem Schuljahr 2014/2015 steht Schülerinnen und Schülern am Mittleren Niederrhein die Möglichkeit offen, in der gesamten Region nach individuell passenden Berufsfelderkundungen zu suchen und diese direkt über das Portal zu buchen.

Ergänzt werden die beiden Bausteine durch einen regionalen Veranstaltungskalender, der weitere aktuelle Angebote zur Berufsorientierung in der Region Mittlerer Niederrhein werbefrei auflistet und das regionale Angebot abrundet.

Das regionale Portal www.fachkräfte-für-morgen.de ist eine Gemeinschaftsinitiative der vier Kommunalen Koordinierungsstellen aus Mönchengladbach, Krefeld, dem Kreis Viersen und dem Rhein-Kreis Neuss, der IHK Mittlerer Niederrhein, den Kreishandwerkerschaften Niederrhein und Mönchengladbach, der Unternehmerschaft Niederrhein, der Agenturen für Arbeit Krefeld und Mönchengladbach, des DGB sowie der Regionalagentur Mittlerer Niederrhein.

Weitere Informationen und Ansprechpartner: www.fachkräfte-für-morgen.de.

Ansprechpartnerin

Dipl.-Soz.-Wiss., M. A.
Astrid Holz­hau­sen
Referentin Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
02151 6270-19
a.holzhausen(at)un-agv.de

Initiativen

Kein Abschluss ohne Anschluss

SCHULEWIRTSCHAFT