Bewerbungsschluss: Inklusionspreis für die Wirtschaft 2018

Die Tischlerei Stilfabrik* aus Neuss wurde 2016 mit dem Inklusionspreis in der Kategorie „Nicht beschäftigungspflichtiges Unternehmen“ ausgezeichnet. [Bildquelle: Medienagentur Harms]

Ab sofort können sich Arbeitgeber mit beispielhaften Maßnahmen zur Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung bewerben. Der Inklusionspreis für die Wirtschaft 2018 prämiert Unternehmen verschiedener Größen, die auf innovative und vorbildliche Weise zeigen, wie Inklusion im Arbeitsleben gestaltet werden kann.

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, die Bundesagentur für Arbeit, die Charta der Vielfalt und das UnternehmensForum loben den Inklusionspreis zum wiederholten Male aus. Die Schirmherrschaft hat wiederum die Bundesmininisterin Andrea Nahles übernommen.

 

Im Überblick

Datum15. Okt 2017
Zeit23:59