Berufsfelderkung im InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie

Informationsveranstaltung

Der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie macht auf dem Gelände der Pfeiffer Chemie-Armaturenbau GmbH in Kempen Station. Der imposante Truck setzt neue Maßstäbe in jugendgerechter Berufsinformation. Auf zwei Etagen mit etwa 80 m² Präsentationsfläche wird der größte Industriezweig Deutschlands vorgestellt. Ergänzend zu diesem Angebot laden Kempener Unternehmen zu Betriebsbesichtigungen ein. Die Kombination aus dem Besuch im Truck und einer Betriebsbesichtigung ist für Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe als Berufsfelderkundung (im Sinne des Landesvorhabens "Kein Abschluss ohne Anschluss") anerkannt und alle Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat.

Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe, die teilnehmen wollen, müssen sich zwingend anmelden, da nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerplätzen für Berufsfelderkundungen verfügbar ist. Die Anmeldung muss per E-Mail bei a.holzhausen@un-agv.de erfolgen. Weitere Informationen gibt es unter der Tel.-Nr. 02151 627019. Eine Anmeldung ist auch über das Portal www.fachkraefte-fuer-morgen.de möglich.

Interessierte Schüler/innen höherer Klassen können sich ebenfalls anmelden; sollten nicht alle Plätze an Achtklässler vergeben werden können, kann dieses Angebot auch von älteren Schüler/innen genutzt werden.

 

Im Überblick

Datum20. Apr 2018
Zeit8:30 - 12:30 Uhr

Ansprechpartnerin

Dipl.-Soz.-Wiss., M. A.
Astrid Holz­hau­sen
Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
02151 6270-19
a.holzhausen@un-agv.de

Initiativen

M+E Industrie Info-Truck

Infotruck der M+E Industrie

Kein Abschluss ohne Anschluss