Lange Nacht der Industrie

Informationsveranstaltung
Bild: Uwe Schwarz - pixelio.de

Unter­neh­men an Rhein und Ruhr öff­nen ihre Werks­to­re für die sieb­te LANGE NACHT DER INDUSTRIE und ermög­li­chen span­nen­de Ein­bli­cke in ihre Tech­no­lo­gi­en, Arbeits­pro­zes­se und Pro­duk­te. Moder­ne Indus­trie zu zei­gen und die Besu­cher zu begeis­tern, wenn nicht gar stolz zu machen auf die Inno­va­tio­nen und Wirt­schafts­kraft der Regi­on – das ist das Ziel die­ser Akti­on, die von der Gesell­schafts­in­itia­ti­ve Zukunft durch Indus­trie e.V. prä­sen­tiert und von den Indus­trie- und Han­dels­kam­mern, Unter­neh­mer­ver­bän­den und Indus­trie­ge­werk­schaf­ten in der Regi­on mit­ge­tra­gen wird.

Nach Ein­bruch der Däm­me­rung besu­chen die Teil­neh­mer jeweils zwei Unter­neh­men und erle­ben haut­nah, wie moder­ne Pro­duk­ti­ons­stät­ten heu­te aus­se­hen und wie vie­le Pro­duk­te direkt vor ihrer Haus­tü­re ent­wi­ckelt und her­ge­stellt wer­den. In die­sem Jahr machen 86 Unter­neh­men bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr mit und emp­fan­gen an einem Abend rund 4.000 Gäs­te. Die Teil­neh­mer kön­nen auf ihren Tou­ren Fra­gen stel­len und sich ein direk­tes und per­sön­li­ches Bild von den Unter­neh­men machen. Dabei ent­de­cken sie attrak­ti­ve Aus­bil­dungs- und Kar­rie­re­per­spek­ti­ven und ler­nen im direk­ten Dia­log mehr über die Wirt­schaft in Ihrer Umgebung.

Bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr gibt es auf­grund des gro­ßen Ein­zugs­ge­biets meh­re­re Start­punk­te, von denen die Tou­ren am Abend begin­nen. Die Teil­neh­mer wer­fen in 100-minü­ti­gen Füh­run­gen einen Blick hin­ter die Kulis­sen bei jeweils zwei Unter­neh­men, kön­nen mit den Unter­neh­mens­ver­tre­tern ins Gespräch kom­men und über Pro­duk­te wie auch Chan­cen der Indus­trie­pro­duk­ti­on diskutieren.

Inter­es­sier­te haben ab sofort die Mög­lich­keit, sich online auf einen der begehr­ten Plät­ze zu bewer­ben. Am Abend der Ver­an­stal­tung wer­den von 17:00 bis 22:30 Uhr nach­ein­an­der jeweils bei­de Unter­neh­men besich­tigt. Das Min­dest­al­ter ist 14 Jah­re. Die Teil­nah­me ist kos­ten­frei. Die Plät­ze wer­den verlost.

Im Überblick

Datum 12. Okt 2017
Zeit 17:00 — 22:00
Ort

div. Unter­neh­men an Rhein und Ruhr

Initiativen

Zukunft durch Industrie